Prozessoptimierung Teil 2: Weitere Vorschläge für ein besseres Verwalten

Nach der Potentialanalyse der zweitbeste Weg zu mehr Effizienz: Ein ergebnisoffener Beratungstermin in Sachen Prozessoptimierung…

bei welchem mit offenen oder auch vorab festgelegten Themen ein Rundumschlag in Sachen Prozessoptimierung erfolgt. Daraus resultiert automatisch ein gegenseitiges Kennenlernen. Für Sie Unwichtiges kommt nicht zur Sprache. Interessantes wird hingegen vertieft.

Mit Vorgängen aller Art schneller fertig werden und nicht ständig Zeit mit Suchen und Kontrollieren zu verbringen – das ist auch ein Beitrag für die Lebensqualität des Verwalters. Gute Mitarbeiter zu finden ist bekanntlich ein enormes Problem in unserer Branche. Da ist es naheliegend, mit dem bestehenden Personal die täglichen Aufgaben qualitativ besser zu bewältigen.

Auch wenn Ihr Betrieb durchaus moderne Methoden einsetzt, finden sich immer Potentiale die Effizienz zu erhöhen.
Gönnen Sie sich eine Vielzahl meist direkt umsetzbarer Impulse in allen Bereichen der Immobilienverwaltung.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie ohne großen Aufwand die Prozesse in Ihrem Verwalteralltag optimieren können.

Problemszenarien in Immobilienverwaltungen werden in anonymisierter Weise dargestellt und mit den Teilnehmern diskutiert.

Mit sofort umsetzbaren Lösungsansätzen über das gesamte Verwaltungsspektrum, als Resultate unserer  Beratungen vor Ort  (Potentialanalyse)
Damit auch bei Ihnen die betrieblichen Abläufe noch besser funktionieren und überhaupt das tägliche Verwalten mehr Freude macht.
Wer unser erstes Prozessoptimierungsseminar bereits besucht hat, kennt unsere pragmatische Vorgehensweise. Von uns vorgeschlagene Neuerungen sind unkompliziert und mitarbeiterfreundlich.

Seminarinhalt:

  • Darstellung einer Vielzahl von anonymisierten Fallbeispielen aus unserem Berateralltag. Pragmatisch und effektiv
  • Vereinfachen unnötig komplizierter Arbeitsabläufe
  • 2-Klassen-Gesellschaft der Immobilienverwalter: Mit angemessenen Prozessen in die 1. Klasse
  • Konkret alte Zöpfe abschneiden. Von wegen, haben wir immer schon so gemacht
  • Fehlervermeidung in der Immobilienverwaltung. Wir kennen die typischen Schwachpunkte
  • Intensiver Erfahrungsaustausch für verschiedene Herangehensweisen

Weitere Informationen und Downloads

Stimmen der Teilnehmer unserer Seminare

Termine

SeminarOrtTermin
Prozessoptimierung Teil 2: Weitere Vorschläge für ein besseres Verwalten Stuttgart, Haas Immobilienverwaltung GmbH14.11.2018

Gerne können Sie uns für ein Inhouse-Seminar zu diesem Thema kontaktieren.

Teilnehmerkreis:

Mitarbeiter und Führungskräfte von Immobilienverwaltungen. Maximal 15 Teilnehmer (in Stuttgart nur 10 Teilnehmer)

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich für das Seminar an: Prozessoptimierung Teil 2: Weitere Vorschläge für ein besseres Verwalten

Bitte Termin/Ort auswählen:

Firma

Anrede

Felder mit * sind Pflichtfelder
Vorname*

Nachname*

Anschrift*

PLZ*

Ort*

Telefon*

E-Mail-Adresse*

an diese E-Mail-Adresse senden wir Ihnen Ihre Bestätigung

Rechnungsanschrift falls abweichend, Kommentare oder besondere Wünsche

Ja Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

Ihre Referenten

Stefanie Schäfer und Alexander Haas

Seminargebühren

Tages-Seminare (10.00-16.00 Uhr): 190 Euro zzgl. MwSt.
Im Preis enthalten sind umfangreiche Unterlagen sowie Getränke und ein Mittagessen.
Allgemeine Seminarbedingungen

Stornierungsbedingungen

Keine Stornierungskosten berechnen wir bei mehr als drei Wochen vor Seminarbeginn. Bei Stornierungen weniger als drei Wochen vor Seminarbeginn werden 50% berechnet. Bei einer Absage innerhalb von sieben Tagen müssen wir 80% der Seminargebühr berechnen. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Menü schließen