Prozessoptimierung im  Verwalteralltag

Prozessoptimierung
im Verwalteralltag

Wer als Verwalter weiterhin so arbeitet, wie er es seit 20 Jahren macht, der wird nicht dauerhaft Bestand haben.

Dieses Thema bietet mit einem Seminar-Touch nach der Potentialanalyse den zweitbesten Einstieg in eine individuelle Beratung.

Hier kann mit offenen oder auch vorab festgelegten Themen ein Rundumschlag in Sachen Prozessoptimierung erfolgen. Inhaltlich ähnlich wie unsere bisherigen Prozessoptimierungs-Seminare.
Siehe dazu die Stimmen der Teilnehmer.

Dabei erfolgt automatisch ein gegenseitiges Kennenlernen. Für Sie Unwichtiges kommt nicht zur Sprache, Interessantes wird hingegen vertieft.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie ohne großen Aufwand die Prozesse in Ihrem Verwalteralltag optimieren können.

Mit Vorgängen aller Art schneller fertig werden und nicht ständig Zeit mit Suchen und Kontrollieren zu verbringen - das ist auch ein Beitrag für die Lebensqualität des Verwalters. Gute Mitarbeiter zu finden ist bekanntlich ein enormes Problem in unserer Branche. Da ist es naheliegend, mit dem bestehenden Personal die täglichen Aufgaben qualitativ besser zu bewältigen.

Auch wenn Ihr Betrieb durchaus moderne Methoden einsetzt, finden sich immer Potentiale die Effizienz zu erhöhen.
Gönnen Sie sich eine Vielzahl meist direkt umsetzbarer Impulse in allen Bereichen der Immobilienverwaltung.

Folgende Bereiche werden unter anderem analysiert:

  • "Aber wir machen das schon seit 20 Jahren so..."
  • Eigentümerversammlung: Schneller und zu aller Zufriedenheit
  • Insourcing/Outsourcing
  • Stärken-Schwächen-Analyse
  • Veränderungsmanagement oder "wie nehme ich meine Mitarbeiter mit?"
  • Umgang des Verwalters mit der knappen Ressource Zeit
  • Richtiger Umgang mit Dienstleistern
  • Was der Verwalter von der Industrie lernen kann
  • Telefonzeiten und überhaupt der Umgang mit dem Telefon
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Viele weitere Tipps und Tricks zur Prozessoptimierung